Gestrick Kellerherz DIY Blog zum Thema Stricken

Alles gestrickt – Das Kellerherz Strick-Ding

Überall wird gestrickt. Sarah Jessica Parker, Kate Middleton und Uma Thurman tun es. Julia Roberts und Scarlett Johansson tun es auch. Und sogar gestandene Männer wie Russel Crowe oder Ashton Kutcher tun es. Sie stricken was das Zeug hält. Ihr seht, ich befinde mich also in bester Gesellschaft mit meinem „Strick-Ding„.

Was ich so liebe am Stricken? Seine Beiläufigkeit. Du sitzt abends auf der Couch, schaust einen Film, und ganz nebenbei wird vielleicht eine schöne Mütze fertig die Du dann am nächsten Tag schon tragen kannst. Ist doch toll! Genauso wie die Gartenarbeit hat Stricken etwas beruhigendes, fast schon meditatives.

 

Das Stricken mal ganz nüchtern betrachtet

Wikipedia schreibt zum Stricken: „Stricken ist die Herstellung von Maschen mit Hilfe eines oder mehrerer Fäden oder Garne sowie zweier oder mehrerer Nadeln. Der Faden wird dazu auf der Nadel mit sich selbst verschlungen…“

Ich kann Dir versichern das Stricken noch ein bischen mehr ist als das was Wikipedia dazu schreibt. Wie bei allem was Du mit den eigenen Händen erschaffst erfährtst Du auch eine innere Ruhe. Wenn Dein Projekt dann fertig ist dann bist Du stolz. So geht es jedenfalls mir.

Angefangen hat alles vor ein paar Jahren, ganz klassisch mit einem Schal. Er war nicht perfekt aber mein erstes selbstgefertigtes Kleidungsstück. Ich trage ihn immer noch gern. Mittlerweile stricke ich auch Loops, Dreieckstücher, Mützen, Jacken, Pullis, Westen, Socken – also alles was mir irgendwie unter die Nadel kommt.

 

Selbst gestrickt von Kellerherz

Einige meiner Strick-Dinger biete ich Dir hier im Online-Shop an. Mit einem Kauf unterstützt gleichzeitig dieses Blog und bekommst dafür garantiert ein Kleidungsstück das mit ganz viel Herz gefertigt wurde.

Strickst auch Du gerne? Dann schreib etwas dazu! Wie alle Frauen plaudere ich ganz gerne und freue mich deshalb immer über einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar